Das Gute braucht seine Zeit

Klasse Antworten von Sascha Liebermann und Theo Wehner zum Bedingungslosen Grundeinkommen! Die Aussagen bringen die Dinge auf den Punkt.

Aber schon komisch. Seit vielen Jahren wird das Bedingungslose Grundeinkommen besprochen und ist noch lange nicht eingeführt worden.

Wie lange aber wurden die unsäglichen Sozialgesetze öffentlich, in der Gesellschaft diskutiert, hin- und hergewendet, bevor sie endlich Gesetz waren? Das sogenannte Hartz-Konzept wurde innerhalb von 6 Monaten erarbeitet und dann innerhalb von 3 Jahren in Gesetze gegossen.

Ja, ganz anders war es bei Hartz4. Da ging es nicht um sinnvolle, den Menschen helfende Schritte, sondern um Drangsalierung der Einkommenslosen.

Hartz4 wurde mit der Brechstange den Bürgerinnen und Bürgern aufgenötigt. Durch die Bundestagsabgeordneten. Ohne viel Diskussion in der Gesellschaft. Menschenrechtsverletzungen in kaum zu überbietender Arroganz wurden der Bevölkerung angetan, von Staats wegen. Herabsetzung, Demütigung und Nötigung für die arbeits- und einkommenssuchenden Menschen, für die von Existenznot Betroffenen, durch Arbeitsagentur und Jobcenter. Menschen kamen zu Tode, weil sie Geld brauchten und in ihrer Notlage durchdrehten.

Advertisements