Feminismus im Mantel der Zeit

Antje Schrupps Beitrag „Kampf gegen Windmühlen: Carearbeit und Grundeinkommen“ ist aus feministischer Perspektive gedacht.

Es geht um Ideologie(1) und die Frage, ob sie noch salonfähig ist. Und egal, mit welchem Buchstaben ein Thema anfängt, Inhalt ist immer die Prämisse, die Frauen sind die Guten, die Männer sind die Bösen.

Dann wird ein Thema lanciert, in der diese Falschaussage mit eingepackt ist und um Bestätigung gebeten. Und die Feministinnen werden sich freuen, dass immer wieder welche (natürlich auch Männer!) diesem Weltbild ihr Placet geben.

(1)
Feindbild-Orientierung kann ein Merkmal von Ideologie sein. Zum Beispiel die Männer, die Reichen, die Juden.

Advertisements