Nazi oder nicht Nazi?

Eigentlich banal: Wenn man in einem totalitären System mitmacht, ist man Teil dieses Systems und trägt zum Erhalt und Funktionieren desselben bei. Erstaunt bin ich erstmal, wie viel Mühe sich Vera Lengsfeld gibt, das Gegenteil herausarbeiten zu wollen (die Hintergrundinformationen sind schon interessant). Ihre Mühe ist aber umsonst, wie Artur Brauner mit seinen Beispielen viel besser aufzeigt, um was es geht. Nicht nur wer das Emblem am Revers trug, ist ein Nazi gewesen. Auch die, die einfach nur mitgemacht haben, waren ein Problem. Diese Leute reinzuwaschen ist unmöglich.

Es kann sich aber auch um Begriffsklauberei handeln. Klar ist jemand Nazi gewesen, der in der Partei war, und kein Nazi war jener, der nicht in der Partei war. Aber dennoch kann derjenige, der nicht in der Partei war, in seinem Verhalten den Tätern zugearbeitet haben. »Mitläufer« nennt man jene.

achgut–heinrich-george-war-kein-nazi

achgut–heinrich-george-war-ein-nazi

wikipedia–Heinrich-George

Advertisements