Info

Ein Artikel, einmal geschrieben und veröffentlicht, ist für mich kein fertiges Produkt. Sondern eher so etwas wie ein »ewig in der Herstellung befindliches Kunstwerk« oder Gedankenkonstrukt.

Einige Texte bleiben unkorrigiert, aber wenn ich der Meinung bin, es ist noch zu verändern, zu ergänzen, zu entfernen (und der Meinung bin ich fast immer), dann mache ich das, auch nach einem halben Jahr zum Beispiel.

Zu schreiben bedeutet kein Wettstreit mit irgendjemandem. Es geht nicht um den »besseren« Beitrag zu einem Sachverhalt oder Anliegen. Weder soll »die Wahrheit« gefunden, noch ein »Beweis« erbracht werden. – Und umso mehr Menschen sich mitteilen, um so lebendiger würde unsere Welt. Einfach durch Addition der Beiträge (Schwarmintelligenz!).

Wenn sie mir eine Nachricht zusenden möchten, können sie das Formular am Ende der Seite verwenden.

Gesellschaft heute – aktuelle Ereignisse aus der Sicht des Bedingungslosen Grundeinkommens

http://gesellschaftheute.wordpress.com/

Diesen Blog hatte ich erstellt, um zu zeigen, wie viele tagtägliche Vorgänge und Probleme mit einem Bedingungslosen Grundeinkommen (bGE) ganz anders zu handhaben wären, oder gar nicht erst auftauchen würden.

Hier als PDF:
gesellschaftheute-book

Bedingungsloses Grundeinkommen – Das verstärkte Interesse an der Idee vom Bedingungslosen Grundeinkommen geht einher mit der Notwendigkeit für die Bürgerinnen und Bürger, selbst sich um die Geschicke ihrer Gemeinschaft kümmern zu müssen. ….

http://existenzsicherung.blogspot.de/

Hier hatte ich zuerst das Thema »Bedingungsloses Grundeinkommen (bGE)« bearbeitet.

Diesen Blog habe ich jetzt auch als PDF anzubieten:

existenzsicherung-blogspot-de-book
existenzsicherung-themenliste-blogspot-de-book

Der Blog »existenzsicherung.blogspot« besteht eigentlich aus 2 Blogs. Nämlich dem ersten, mit eins, zwei Sätzen zum Thema und bei einem längeren Text verlinke ich dann auf eine andere Seite, die aber nicht eine Unterseite des Blogs ist, sondern ein anderer Blog. – O.K. – Diese Lösung mag nicht die eleganteste sein, aber diese Entscheidung traf ich in den Anfängen meines Blogger-Lebens. 🙂

So müssen dann auch die beiden PDFs gelesen werden. – Auf »existenzsicherung.blogspot« befinden sich oft die kurzen Einleitungen, die längeren Texte sind in der zweiten PDF »existenzsicherung-themenliste.blogspot«

Und ein Dank an den Service, der die Umwandlung der Dateien anbietet:
http://www.blogbooker.com/

Eine weitere Sammlung von Texten, »Lose Blätter« genannt, finden sie in der folgenden PDF. – Es wird auch hier überwiegend das Thema »Grundeinkommen« behandelt.

losse-Blaetter-u